Haases                Papiertheater

Die Reise zum Mond

Die Mitglieder des Kanonen-Clubs fassen einen verwegenen Plan: sie wollen eine gewaltige Kanone bauen und damit drei Menschen auf den Mond schießen. Ein unglaubliches Abenteuer beginnt, dessen Ausgang niemand vorhersehen kann...

 

Jules Verne hat in seiner Romanvorlage von 1867 bereits viele Details der Mondlandung von “Apollo 11” im Jahre 1969 vorweg genommen. Es gibt erstaunliche Parallelen, so als hätte sich die amerikanische Raumfahrtbehörde NASA von Jules Verne inspirieren lassen.

 

 

Aus den Kritiken:

 

„ … Das Ergebnis ist einfach wunderbar. Die Kulissen sind farbenfroh, die Figuren herrlich nostalgisch. Und wenn dann noch der Matrose in reinstem sächsischen Dialekt fragt, ob er die drei Herren in der Blechbüchse allein abschleppen soll, dann sind nicht nur die kleinen Zuschauer begeistert ...“

Sabine Naber (im „rga“, 19.11.2007)

 

„ … Langsam, bedächtig und dennoch fesselnd ...“

Christine Tscherner (in „Allgemeine Zeitung“, Bingen, 22.05.2012)

 

 

 

Auf einen Blick

Titel: Die Reise zum Mond

Spieldauer: 35 min

Theater: Unter'm Dach

Preis: n.V. / Gruppe bis 10 Pers.

Stellen Sie jetzt eine unverbindliche Buchungsanfrage für dieses Stück, oder rufen Sie uns direkt an: 02191/77287

Formular wird gesendet...

Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten.

Nachricht empfangen.

Seiten

 

 

 

 

 

Kontakt

 

Haases Papiertheater