Haases                Papiertheater

Das Schwebende Pferd

Das schwebende Pferd

 

Haases Papiertheater präsentiert eine Performance mit Lesung, Gitarren-Musik und Papiertheater über den Foto-Pionier Eadweard Muybridge. Auch wenn sein Name vielleicht nicht so geläufig ist - seine Bewegungsstudien von Menschen und Tieren waren im 19. Jahrhundert eine Sensation und faszinieren bis heute. Muybridge erbrachte den Beweis, dass ein galoppierendes Pferd in einer bestimmten Bewegungsphase tatsächlich schwebt.

Sein bewegtes und manchmal sehr dramatisches Leben wird mit Bildern erzählt, die sich in dreidimensionale Szenenbilder verwandeln. Die Bühne selbst hat die Form einer alten Plattenkamera.

 

Premiere auf dem internationalen Papiertheatertreffen
in Preetz 2017

 

Auf einen Blick

Titel: Das schwebende Pferd

Spieldauer: 35 min

Theater: Unterwegs, Im Souterrain

Preis: n.V. / Gruppe bis 16 Pers.

Stellen Sie jetzt eine unverbindliche Buchungsanfrage für dieses Stück, oder rufen Sie uns direkt an: 02191/77287

Formular wird gesendet...

Auf dem Server ist ein Fehler aufgetreten.

Nachricht empfangen.

Seiten

 

 

 

 

 

Kontakt

 

Haases Papiertheater